Eröffnungsausstellung: Die Schätze der Al Thani Collection

Die Eröffnungsausstellung wird die reiche Vielfalt der Werke beleuchten, die zahlreichen Zivilisationen repräsentieren  und einen Zeitraum von über 5000 Jahren abdecken. Die Ausstellung feiert die einende Kraft der Kunst über alle Kulturen hinweg und vereint somit außerordentliche Meisterwerke wie das in roten Jaspis geschnitzte Pharaonenhaupt aus der Zeit des Alten Ägyptens (1475-1292 v. Chr.), eine chinesische Bronzeskulptur in Form eines sitzenden Bären aus der Han-Dynastie (206 v. Chr. - 25 n.  Chr.), ein Maya-Holzanhänger (200-600 n. Chr.) oder der Jadebecher des Mogul-Herrschers Jahangir (1569-1627).

Die schönsten Ausstellungsstücke der Sammlung

Was ist die Al Thani Collection?

Die Al Thani Collection zählt zu den prestigeträchtigsten Privatsammlungen der Welt und umfasst eine außergewöhnliche Auswahl an Kunstwerken von der Antike bis in die Gegenwart. Diese enzyklopädische Sammlung, deren besondere Tragweite auf einer reichen Vielfalt von Kulturen und Zivilisationen beruht, feiert die Kreativität und universelle Macht der Kunst durch die Jahrtausende. 

Die Collection wird von der Al Thani Collection Foundation präsentiert, einer gemeinnützigen Organisation, deren Hauptziel in der Förderung und Unterstützung von Kunst und Kultur besteht. Sie begleitet künstlerische Initiativen und unterstützt Museumsprojekte, die Organisation von Ausstellungen und wissenschaftliche Publikationen, die den Reichtum und die Diversität der Kulturen in den Mittelpunkt setzen.  

Vor der Eröffnung der Galerien des Hôtel de la Marine wurden die Werke der Collection weltweit im Rahmen von Wanderausstellungen und als Leihgaben in bedeutenden Institutionen gezeigt.

Warum befindet sich diese Sammlung im Hôtel de la Marine?

Die Ausstellungsgalerien der Collection im Hôtel de la Marine sind das Ergebnis eines Abkommens zwischen dem Centre des monuments nationaux der Al Thani Collection Fondation. Das Hôtel de la Marine wird ebenfalls die Werke der Collection im Laufe der kommenden 20 Jahre aufbewahren, parallel zu einem Programm von befristeten thematischen Ausstellungen.

Die Werke der Al Thani Collection wurden zuvor im Rahmen befristeter Ausstellungen in bedeutenden internationalen Institutionen gezeigt, wie dem Metropolitan Museum of Art in New York, dem Victoria and Albert Museum in London, der Eremitage in Sankt-Petersburg und dem National Museum in Tokio.

Mehr Info über die Al Thani Collection